Liebe Katzenliebhaber....


unsere Kitten werden mit sehr viel Liebe und Zuwendung in unserer kleinen Familie aufgezogen. Es ist uns daher sehr wichtig dass unsere Kleinen ein ebenso liebevolles sowie verantwortungsbewusstes neues Zuhause bekommen.  Darum möchten wir Sie als zukünftige Katzeneltern auch gern kennen lernen.

Was bedeutet es ein Rassekätzchen mit Stammbaum zu kaufen?

* Sie wissen genau, dass die Eltern zuchttauglich waren ( Körperbau & Wesen)

* Sie können die gesunden Vorfahren der Katze lückenlos erkennen

* Kranke Tiere werden nicht zur Zucht zugelassen

* Verpaarung und Wurfanzahl erfolgt kontrolliert

* Die Wurfzahl ist begrenzt und die Katze kann sich wieder erholen.

* Die Kitten werden optimal versorgt mit der notwendigen tierärztlichen Versorgung und einer hochwertigen Ernährung durch Premium Trockenfutter, Naßfutter und auch Frischfleisch.

So können Sie sich sicher sein, dass das Baby einen optimalen Start in sein Leben hat. Aus diesem Grund verkaufen wir unsere Kitten nur mit Stammbaum.

Sollten Sie dennoch auf der Suche nach einem richtigen Schnäppchen sein, so schauen Sie sich folgenden Link an, dieser ist selbsterklärend:


(links auf Geschichten clicken und dann in der Mitte Buffys Geschichte auswählen)

Für uns stehen Liebe, Zuneigung, Gesundheit und individuelle Pflege an oberster Stelle.

Die optimale Versorgung unserer „Katzenfamilie“ beinhaltet neben den täglichen
„Schmuse- und Spieleinheiten“, tierärztliche Betreuung, eine katzengerechte
Umgebung ( ausreichend Kratz- und Klettermöglichkeiten), Spielzeug, eine hochwertige Ernährung, Impfungen, Entwurmungen etc...


Aus diesem Grund hat ein Rassekätzchen bei einem seriösen Züchter seinen Preis.

 

 Abgabe:

Unsere Katzenbabys werden in unserem Schlafzimmer geboren, damit wir auch Nachts jederzeit für sie da sein können ( es sei denn die Katzenmama sucht sich einen anderen Platz für die Geburt aus). Später dürfen sie ins Wohnzimmer umziehen. Somit werden sie an alle alltagsüblichen Geräusche gewöhnt.
Nach der ersten Impfung zwischen der 8 und 9 Lebenswoche dürfen die Kitten dann auch Besuch bekommen.
Unsere Babys dürfen frühestens zwischen der 12. und 13. Lebenswoche in ihr neues Zuhause umziehen. Sie sind dann mehrfach entwurmt, gegen Katzenseuche und Katzenschnupfen 2 fach grundimmunisiert und gegen Tollwut sowie gegen Chlamydien geimpft.
Natürlich werden die Babys auch gechipt und ziehen mit einem internationalen Impfpass ins neue Zuhause.
Unsere Kleinen verlassen uns grundsätzlich nur mit Kaufvertrag, internationalem Impfausweis, Gesundheitszeugnis, einem Futterplan und ihrem Stammbaum, der von meinem Verein, dem Felidae e. V., ausgestellt wird. Und damit die Umstellung nicht all zu schwer fällt- gibt es noch ein kleines Starterpaket an Futter mit dazu.

Sollten Sie als die zukünftigen Katzeneltern mal ein Problem oder Fragen haben, so stehen wir natürlich gerne weiterhin mit Rat und Tat zur Seite.
Ein guter Kontakt ist uns sehr wichtig, denn über Neuigkeiten und über die Entwicklung von „unseren“ Kitten freuen wir uns genauso wie über ein Foto für unsere Kittengalerie oder Nachrichten per Mail.

 

Und was uns noch auf der Seele brennt.....

wir geben unsere Kitten nicht in den ungesicherten Freilauf ab, da uns die Gefahr des frühen Todes sei es durch einen Unfall, Vergiftung oder durch Tierfänger viel zu groß ist.
Wenn ein Katzensicherer Balkon vorhanden wäre und / oder ein Freigehege wäre das super.
Da Coonies sehr gesellige Tiere sind, wäre es für Mensch und Katze nicht gerade von Vorteil, wenn die kleine Samtpfote zu oft alleine wäre…
Deshalb geben wir unsere Kitten auch nur ungern in Einzelhaltung ab. Der richtige Spielgefährte kann ein Geschwisterchen sein (optimal wie wir bei unseren 2 Mädels gemerkt haben), eine andere Katze oder ein katzenfreundlicher Hund (das können wir ebenfalls bestätigen). Im Grunde sind die Samtpfoten da gar nicht wählerisch, Hauptsache man kann zusammen spielen, toben, fressen, schmusen und schlafen. Sonst kann es passieren, dass die Fellnase meint, die Wohnung umdekorieren zu müssen....und unglücklich wird, weil sie sich alleine fühlt.

Wenn Sie Interesse an unseren Babys haben rufen Sie uns doch einfach mal an, oder senden Sie uns eine Email. Wir würden uns dann über einen Besuch zu einer Kittenspielstunde und einer gemütlichen Tasse Kaffee sehr freuen um Sie besser kennen zu lernen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir eine Reservierung unserer Kitten nur gegen Anzahlung und Kaufvertrag vornehmen.

 

Und hier noch etwas Nachdenkliches von uns zum Schluß:

Wie konntest du nur ( bitte anchlicken)

 

...
<<-- zurück

...